Pinsa in München

Pinsa München – Restaurants mit Pizza Alternative

Wenn du bereits ein Pizza Fan bist, solltest du der Pinsa Romana, der kleinen Schwester der Pizza, eine Chance geben. Sie ist in Deutschland nicht so bekannt, aber in Italien ein wahrer Klassiker. Zum Glück gibt es mittlerweile viele Restaurants in München mit Pinsa.  

 

Bevor ich dir sage, wo du Pinsa in München bekommst, möchte ich dir kurz den Unterschied zwischen Pinsa und Pizza erklären. Dass die Pinsa Romana aus dem alten Rom kommt und die Pizza aus Neapel, ist übrigens eine Marketing-Geschichte. Die Pinsa ist eine Erfindung von Vater und Sohn ‚Di Marco“ aus dem Jahre 2001. Die beiden Pizzabäcker aus der Nähe von Rom in vierter Generation haben das Rezept der Pinsa kreiert und den Markennamen eintragen lassen. Dass das Wort Pinsa von dem lateinischen Wort „pinsere“ (= zerdrücken) abstammt, rundet diese Geschichte gekonnt ab.

Pinsa in München

Junge Römer

Die italienische Tagesbar gibt es seit Juli 2020. Neben frischer Pasta und leckeren Dolci bekommt ihr hier auch Pinsa in München. Aktuell stehen neun verschiedene Pinsa Varianten auf der Karte, die meisten mit Tomatensauce. Außerdem gibt es ganz neu auch eine vegane Pinsa mit Tomatensauce, Datterinitomaten, Feigen und Rucola.

Preis: Pinsa Magherita 9,80€ / Pinsa Bufala 11,80€

Adresse: Pestalozzistraße 28, 80469 München (Glockenbach)
Website: https://jungeroemer-muenchen.de/junge-romer-munchen
Speisekarte: hier

Coucou Food Market

Im Coucou Food Market bekommst du frisches und gesundes Essen, aber auch süße, französische Leckereien. So gibt es hier diverse Salate, Baguettes, Croissants, Macarons, Kaffee, aber eben auch Pinsa. Aktuell stehen sieben verschiedene Pinsa Sorten auf der Karte, wovon eine vegan ist. Das coole ist hier: du kannst entweder ein kleines Stück Pinsa wählen (24 x 10 cm) bzw. mehrere Sorten probieren oder eine ganze Pinsa (48 x 20 cm) bestellen.

Preis: Pinsa Margherita 13,90€ 

Adresse: Nymphenburgerstraße 69 & Theresienstraße 128, München
Website: https://coucou-food.de/
Speisekarte: hier

Supernova Bar & Trattoria

Das Supernova im Uni Viertel hat auch erst letztes Jahr seine Türen geöffnet. Es wurde von den Betreibern der Italian Shots und Marta Trattoria aufwendig umgebaut. Hier findest du eine Mischung aus italienisch familiärer Gemütlichkeit und schicker Eleganz. Neben Antipasti, Pasta & leckeren Drinks bekommst du hier auch Pinsa in München.

Pinsa München_Supernova

Preis: Pinsa La Marinara 10€

Adresse: Türkenstraße 83, 80799 München
Website: https://supernova.restaurant/
Speisekarte: hier

La Rachetta D'Oro by Donna Paola

In dem italienischen Restaurant in München-Sendling bekommst du allerhand italienische Speisen von Vitello Tonnato über Steinofenpizza, Risotto, Pasta bis eben hin zur Pinsa Romana. Hier habe ich meine zweite Pinsa in München gegessen bzw. bestellt und sie kommt, im Vergleich zu vielen anderen, ohne Tomatensauce daher. Der Teig ist aber so lecker, dass mir gar nichts gefehlt hat.

Pinsa München La Rachetta Doro

Preis: Pinsa Bufala 14,50€

Adresse: Thalkirchner Straße 211, 81371 München
Website: https://donnapaola.de/
Speisekarte: hier

Trattoria Santa Maria

Die Trattoria Santa Maria hat mitten im Corona Lockdown eröffnet und hier habe ich meine erste Pinsa in München gegessen. Hier wird der Teig mit Tomatensaucen gebacken. Je nach dem, welcher Belag es ist, wird er vor oder nach dem Backen hinzugefügt. Ich hatte die Pinsa Bufalina mit Büffelmozzarella, Kirschtomaten und Basilikum für 14,80 €.

Preis: Pinsa Bufalina 14,80€

Adresse: Falkenstraße 38, 81541 München
Website: https://www.santa-maria.info
Speisekarte: hier

Locanda Busento

Das Loanda Busento begrüßt dich ein einem großen, ehemaligen Wirtshaus, dass nun aber sehr viel italienischen Flair versprüht. Die Location ist sehr groß und bietet neben dem Restaurant auch noch einen Wintergarten, ein Nebengebäude sowie einen Biergarten. Platz ist hier also genügend. Kulinarisch bekommst du hier auch wieder alle italienischen Klassiker von Antipasti über Holzofen Pizza, Pasta, Dolci und eben auch Pinsa Romana. Auf Wunsch gibt es Pizza und Pasta sogar glutenfrei oder mit laktosefreiem Mozzarella.

Preis: Pinsa Pane Croccante 12,00€

Adresse: Fürstenrieder Straße 277, 81377 München
Website: https://www.locanda-busento.de/
Speisekarte: hier

Morelli la Pinsa

Dieses kleine, familiengeführte italienische Restaurant bietet neben Pizza und Pasta auch Pinsa in München an. Es stehen neun Pinsa Kreationen auf der Karte, wovon eine sogar eine süße Variante mit Nutella ist.

Preis: Pinsa Caprese 12,00€

Adresse: Wirtstraße 15a, 81539 München
Website: https://morelli-la-pinsapizzeria.business.site/
Speisekarte: hier

Osteria Da Mimmo

Das Osteria Da Mimmo ist ein unaufgeregtes italienisches Restaurant in München Moosach. Das Ambiente ist gemütlich, aber nicht sonderlich schick. Dafür ist die Pinsa aber deutlich günstiger im Vergleich zu vielen Konkurrenten. Geschmeckt hat sie definitiv auch, wobei gerade bei meiner Pinsa Margherita auch ein Basilikumblatt zur Deko nett gewesen wäre – das Auge isst immerhin mit 🙂

Preis: Pinsa Margherita 8,50€

Adresse:  Pelkovenstraße 57, 80992 München
Website: https://morelli-la-pinsapizzeria.business.site/
Speisekarte: hier

Weitere restaurants mit pinsa in münchen

Auf Instagram habe ich meine Community nach weiteren Restaurants gefragt, die Pinsa in München anbieten. Folgende Empfehlungen kamen hier unter anderem:

 

 

 

  • – L’Oca Bianca (Alter Messeplatz 6)
  • – Mary’s Garden Club (Nymphenburger Str. 168)
  • – L’Americano Bar & Cafe (Fraunhoferstraße 41)
  • – Restaurante Modesto’s (Karl-Böhm-Straße 1, 85598 Baldham)
  • – Piazetta Ristorante & Pizzeria (Weißenburger Pl. 8)
  •  

Auch ich konnte mich selbst noch nicht durch alle Pinsa München Restaurants durchtesten, aber ich habe jetzt ein Ziel vor Augen, seit ich weiß, wie lecker Pinsa schmeckt. Ich bin einfach eher der Typ fluffiger Rand/Teig und das bekommt man bei einer Pinsa durch die lange Ruhezeit einfach garantiert. Alternativ darf es sonst neapolitanische Pizza sein, weil hier der Teig ebenso lange ruht 🙂

Unterschied zwischen Pinsa und Pizza

Doch wie unterscheiden sich Pinsa und Pizza nun? Der Hauptunterschied besteht im Teig und der Teigruhe. Eine Pizza besteht klassisch aus Hefeteig, welcher aus Weizenmehl, Wasser, Hefe und etwas Salz hergestellt wird. Die Pinsa hingegen besteht aus drei unterschiedlichen Mehlsorten: Weizenmehl, Reismehl und Sojamehl. Dazu kommt noch Sauerteig und, im Vergleich zur Pizza, relativ viel Wasser. Ein Pizzateig enthält auf einem Kilogramm Mehl etwa 500 Milliliter Wasser, ein Pinsateig 800-900 Milliliter. Das Wasser unterstützt den Gehprozess des Pinsateiges. Dieser ruht nämlich etwa 72 Stunden. Die entstehende Fermentierung sorgt für große Luftblasen im Teig. Um diese nicht zu zerstören, wird der Pinsa Teig vorsichtig zerdrückt und nicht wie bei der Pizza ausgerollt oder in der Luft geformt. Und da der Teig bereits so lange ruht, ist er nach dem Backen leichter verdaulich, weil im Magen keine Gärprozesse mehr stattfinden.

 

Wie die Pinsa belegt wird, ist ganz unterschiedlich. Teilweise wird der Teig gebacken und erst danach mit den Zutaten wie Tomaten, Büffelmozarella und Basilikum belegt. Bei anderen kommt auch wie bei der Pizza Tomatensauce drauf. Diese Unterschiede gibt es auch bei den Pinsa in München. Da musst du selbst schauen, was du lieber magst.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Beitrag teilen

Coolnest Boho Hotel Zillertal

Coolnest – wunderschönes Boho Hotel in Österreich im Zillertal

Das Coolnest ist ein wirklich wunderschönes Boho Hotel in Österreich im Zillertal, in dem ich zwei tolle Nächte verbracht habe. Es liegt auf einem Hügel, sodass der Ausblick aus den Zimmern oder vom Pool direkt auf die Berge ist. Neben dem idyllischen Ausblick gibt es ein vielfältiges Sportangebot und zum Ausblick einen modernen Spa Bereich sowie einen angenehm beheizten Rooftop Pool.

mehr lesen »
Souffle Pancakes Luffy Pancake München

Japanische Soufflé Pancakes bei Luffy Pancake – die fluffigsten Pancakes in München

In Japan und Amerika sind sie schon lange nicht mehr wegzudenken: Soufflé Pancakes. Dabei handelt es sich um besonders luftige Pancakes, die viel aufgeschlagenes Eiweiß enthalten und besonders schonend auf einer heißen Platte zubereitet werden, damit das Eiweiß nicht zusammenfällt. Nun gibt es diese japanischen Soufflé Pancakes auch in München und zwar bei Luffy Pancake.

mehr lesen »
Steak essen in Muenchen_Kapitales vom Rind

Steak essen in München im KvR – Kapitales vom Rind

Fleischfreunde aufgepasst. Du suchst ein gutes Restaurant zum Steak essen in München? Dann bist du im KvR „Kapitales vom Rind“ genau richtig. Seit über 11 Jahren (seit 2011) gibt es das Steak-Restaurant schon in München Schwabing und verwöhnt Besucher mit bester Fleischqualität.

mehr lesen »